Korrekturen zu Jahresständen Ende 2015

Diesmal gibt es nur eine Korrektur, weil Immo-Restdarlehen bereits zum Jahresende aktualisiert wurden (Immo-Posten um 24€ erhöht). Zur Immo1 gibt es Jahresabrechnung erst Ende Februar. Delta wird vielleicht 10-20€ betragen.

Bei vermögenswirksamen Leistungen ist der Stand 205€ höher (also 3.890€).

Außerdem wird in dem Artikel noch die Steigerung der Tilgung festgehalten.
Bei Immo3 steigt in 2016 der durchschnittliche Tilgungsanteil um ca.22€ gegenüber 2015 und beträgt somit 551€.
Bei Immo4 steigt in 2016 der durchschnittliche Tilgungsanteil um ca.17€ gegenüber 2015 und beträgt 565€.
Zusammen mit ca.32€ für Immo1 wird die gesamte Tilgungsrate auf 1.150€ (1.148 auf fünfer aufgerundet) monatlich gesetzt (also 40€ höher als in 2015).

Die Rückzahlung des Privatkredits für Immo4-EG-Ausbau wird zunächst ausgesetzt bis die Cash-Position nachhaltig über die Wasseroberfläche kommt.

Cashflow beträgt seit April 983€.

Der Gesamtvermögensstand muss somit auch um 205€ nach oben korrigiert werden.

Die korrekten Zahlen wurden in der „Vermögensübersicht zum 01.01.2016“ sowie „Rückblick 2015“ nachgetragen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *