Vermögensübersicht zum 01.01.2017

Diff.VM G/V neu
Wertpapiere 645 +70 +70
VWL 4.585 +665 +425 +240
Immobilien 200.065 +8.860
Immo-Guthaben 1.200 0 +983 -983
Ausland 3.050
Bar,Giro,Tagesgeld 6.240 -330
Gesamt 215.785

Überschuss: +9.265€

Zunächst die Übersicht zum Jahresende ohne den Verkauf der Wohnung.

Im zweiten Halbjahr 2016 gab somit nur eine Steigerung von 9.560€.
Die größte Schuld daran hat ein Autokauf. Wie bereits geschrieben, gehöre ich seit ein paar Jahren zu den 2 Millionen Fernpendlern. So brauchte ich ein passendes Auto. Anschaffungskosten 3.600€. Plus die ganzen Nebenkosten (Steuer, Versicherung) und kleinere Anschaffungen (Winterreifen, neue Bremsen etc.) – da kommt schon was zusammen.

Der zweitdickste Posten war die Einkommenssteuer – ca.1.200€ Nachzahlung sowie ca.1.600€ Vorauszahlung für 2016. Jo, die Immobilien generieren Gewinne, die nach Steuern „schreien“.

Ansonsten wurden bis zu 4-Stellige Beträge in die Kinder gesteckt, was ich an der Stelle nicht bereue.

Von dem Dachgeschoß-Ausbau ist in der Übersicht überhaupt nichts zu sehen, da alle Ausgaben aus dem neuen Kredit bedient wurden – und die Kredite tauchen in meiner Bilanz nicht auf – erst wenn Eigenkapital reingesteckt wird.

2 Gedanken zu „Vermögensübersicht zum 01.01.2017

  1. Lukas

    Hi,

    ich find’s toll, dass du weitermachst. In meinen Augen ist deiner schon immer der beste finanzblog gewesen.

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. Andi7 Artikelautor

      Hi Lukas,
      zuerst – vielen vielen Dank für deinen Kommentar (ich habe den Eindruck mein Blog wäre vom Netz abgekoppelt).

      Kennen wir uns? Hast du früher einen Finanz-Blog geschrieben?
      Mit “der Beste” hast du sicher übertrieben. Denn ein Blog lebt von regen Kommentaren. Man trifft auf Gleichgesinnte, tauscht sich aus.
      Aber meine Reality “Show” (ich würde gerne das Wort vermeiden, weil es um echte Zahlen geht) ist natürlich schon etwas eigenartiges – auch wenn es in der Zeit gezogen ist, und damit langweilig werden könnte.

      Ich hoffe du bleibst noch länger mein Leser und gibst ab und zu deine Kommentare dazu.
      Gruß

      Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *