Vermögensübersicht zum 01.01.2018 & Jahresrückblick 2017

Diff.VJ G/V neu
Wertpapiere 11.180 10.535
VWL 855 400 400
Immobilien 260.545 70.650
Immo-Guthaben 1.200
Ausland 3.050
Bar,Giro,Tagesgeld 12.445 -50.480
Gesamt 289.275 31.105

Da die Ziele für 2017 recht überschaubar waren, und die letzte Vermögensübersicht aus dem Januar 2017 stammt, wird der Jahrrückblick gleich mit der Vermögensaufstellung abgehandelt.

Das Jahr war natürlich überschattet von Immo4-DG-Ausbau. Das wichtigste Ziel war die Baustelle bis spätestens Jahresmitte abzuschließen und die neue Wohnung zu vermieten. Da die Kosten auch variabel und schlecht einzuschätzen waren, war ein Teil des Vermögens eingefroren (z.B. Guthaben aus den ausgezahlten Vermögenswirksamen Leistungen).

Nichtsdestotrotz sollte Erlös aus dem Verkauf von Immo1 vernünftig investiert werden. Für den Zweck wurde ein Bungalow ersteigert. Die Abwicklung des Kaufs und anschließender Miet“verkauf“ begleitete uns bis zum Jahresende.

Die Vermögenssteigerung in 2017 beträgt also 31.105€. Dies entspricht 12,05% Zuwachs.
Das „hübsche“ Ziel von 290.000€ (siehe Ziel 2017 ) wurde nur knapp verfehlt. Berücksichtigt man allein den hinterhältigen Wegfall aus der Familienversicherung von meiner Frau bzw. die Nachzahlung für mehrere Monate für 2016 – insgesamt über 2.600€, so wäre mein Ziel „locker“ machbar.
Allerdings zählen nur die Tatsachen.

Die Unterziele Immo4-DG-Ausbau und “Kauf einer Immo“ wurden entsprechend erreicht.
Auch der Cashbestand war zunächst nach dem Immo1-Verkauf über alle Ufer gegangen und reduzierte sich nach dem Bungalow-Kauf auf eine gesunde Größe.

Unterm Strich ein sehr produktives Jahr.
In absoluten Zahlen ein Zuwachsrekord (wenn man die Vermögenssteigerung ohne Verkaufserlös aus dem Immobilienverkauf betrachtet).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *