Ziele 2015

Bevor der Februar zu Ende geht, müssen noch die Ziele für 2015 definiert werden.

Einkommensteuererstattung wird nicht in der Höhe wie letztes Jahr ausfallen. Obwohl die Ausgaben recht hoch waren, wird das Meiste davon nicht in einem Jahr auf einen Schlag versteuert, sondern mit 2% auf zig Jahre verteilt.
Die Immo4-Ausbauwohnung trägt nun ihre Früchte, sowie die Mieterhöhungen bei Immo3.
Beim Mieterwechsel in Immo3 stehen nun 2 Mietausfälle an. Allerdings wird ein Mietausfall durch noch höhere Miete bis Jahresende ausgeglichen.

Somit rechne ich mit einer machbaren Vermögenssteigerung von 24.000€.
Das finanzielle Hauptziel wird auf 188.000€ gesetzt.

Von den Unterzielen steht der Aufbau der Cash-Position im Rampenlicht. Also erst den Fehlbetrag ausgleichen und dann ein paar Tausend € zusammenkratzen. Dies dürfte mich bis Jahresende beschäftigen.

Neubau (Immo5) wurde zunächst auf Eis gelegt.
Für DG-Ausbau in Immo4 steht eigentlich alles bereit. Falls ich den Eindruck gewinne über genügend Zeit zu verfügen, werde ich kurzerhand das Projekt anstoßen.

7 Gedanken zu „Ziele 2015

    1. andi7

      Das Ziel wurde bereits vor Jahreswechsel gesetzt. Nur bevor es veröffentlich werden konnte, sollten einige Aspekte geklärt werden.

      Danke und gleichfalls!

      Antworten
  1. Pingback: Rückblick Ziele 2015 | Finanzielle Freiheit mit Immobilien

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *