Ziele 2018

Das Jahresziel versuche ich in der Regel anhand des Vorjahreswertes unter Berücksichtigung der Deltas bei einzelnen Positionen zu berechnen.

Die Tilgungen sorgen für den großen Teil meiner Vermögenssteigerung. Da die angepassten Beträge für Tilgungen je Wohnung keinen Bezug zum Vorjahr haben, kann hier kein mehr oder weniger exaktes Delta berechnet werden.

Die zwei neuen Wohnungen (Immo4d und Immo5) werden ein halbes Jahr länger Erträge bringen. Dafür wird wahrscheinlich auch die Steuer entsprechend höher.

Beim Thema Auto sind zunächst keine Käufe und Verkäufe vorgesehen. Wegen der Mitbenutzung von einem Kind (unter 25 Jahren) ging eine Kfz-Versicherung um paar 100€ in die Höhe.
Auch 2 Führerscheine müssen in diesem Jahr errungen werden. Dieses Thema wird mich schätzungsweise 2.500-3.000€ mehr kosten.

Immo6 sollte 125€ an Cashflow und 220€ an Tilgung beitragen.
Cashflow ab Mai 8*125= 1.000€. Tilgung ab März 10*220 = 2.200. Zusammen 3.200€.

Also es ist in der Summe mit keinen massiven Änderungen zu rechnen.
Hört sich langweilig an.
Allerdings – die Maschine läuft!

So erwarte ich eine mittelmäßige Steigerung um 30.000€.
Und setze mir einfach ein Hauptziel von 320.000€.

Als Unterziel sollte Ausbau vom Wertpapierdepot dienen, um Portfoliostruktur in die gewünschte Richtung zu entwickeln.

Ein Gedanke zu „Ziele 2018

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *